The English Speaking Area – Englisch lernen in Bielefeld

Philosophie

Wofür sind wir angetreten?

Um Menschen zu zeigen, dass man alles lernen kann und um sie auf dem Weg zu neuen Fähigkeiten zu begleiten!

Was leitet uns?

Integrität – Es gibt keinen anderen Weg, als mit jedem Wort zu meinen, was man sagt, und in Einklang mit seinen Überzeugungen und Worten zu handeln.

Streben nach eigener Exzellenz – Das bedeutet ein grundsätzliches Interesse an Themen, die die eigene Entwicklung fördern oder behindern. Sich immer wieder aufzuraffen und anzuspornen, um nicht das Einfache, sondern das Richtige zu tun. Eine innere Unzufriedenheit zu haben, wenn man seine Sachen hätte besser machen können.

Bescheidenheit – Jemand hat mal gesagt: „Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.“ Die Kunst ist nicht, mehr zu haben, um glücklicher zu sein. Sondern glücklich zu sein, mit dem, was man hat.

Wovon träumen wir?

Das Menschen die Bedeutung des Lernens erkennen.

Im Kleinen heißt es, sein Leben zu verbessern – die Englischvokabel parat zu haben, wenn der Kollege aus der Nachbarnation anruft oder mailt…        Nach langem Probieren endlich die Kennzahl zu finden, die die Firma voranbringt… Die Arbeitsschritte des neuen Prozesses in Rekordzeit zu vollbringen… Den Rasenmäher oder die Waschmaschine selbst zu reparieren, obwohl man das noch nie gemacht hat…                                    Kurz, seine eigene Grenze zu überwinden.
Im Großen kann es soviel mehr sein.. Dinge, die unmöglich scheinen, werden wir durch Lernen überwinden. Seit Jahrtausenden werden unsere Bauwerke imposanter und unsere Medizin wirkungsvoller. Wir bewegen uns durch kontrollierte Explosionen in einem mechanischem Apparat fort. Wir haben Elektrizität nutzbar gemacht. Wir sind auf dem Mond gelandet. In jedem Nur erdenklichen Feld haben wir uns weiter entwickelt – und entgegen der landläufigen Meinung und dem Gefühl, das die Medien vermitteln, ist unsere Welt friedlicher geworden und wir kooperieren sehr viel stärker als noch vor 50, 100 oder sogar 500 Jahren. Auch das haben wir gelernt…

Stellt Euch eine Welt vor, die in Frieden lebt, nicht hungert und durch Kooperation, Forschung und „gesunden Menschenverstand“ sich selbst und das Universum entdeckt…